Projekt Psychiatriegeschichten

Hallo,

mit meinen Psychiatriegeschichten ist es gut vorangegangen. Kaum hatte der Karina-Verlag mein Manuskript angenommen, ging es Schlag auf Schlag. Kurz darauf mailte mir der Verlag vier Vorschläge für das Buchcover zu, gleichzeitig ging mein Manuskript ins Lektorat.

Ich startete im Internet eine kleine Umfrage zwecks des beliebtesten Covers. Das am meisten gewählte Cover war das mit der alten Dame, das auch mein Favorit war.

Kaum hatte ich dem Verlag die Coverauswahl mitgeteilt, trudelte das lektorierte Manuskript bei mir ein. Da gab es einiges an Änderungsvorschlägen. Wohlgemerkt: Änderungsvorschläge! Ich arbeitete mich durch das Manuskript durch und konnte die meisten Vorschläge ohne Probleme annehmen. Der Text ist durch die Änderungen merklich verbessert worden.

Heute sendete ich das Manuskript wieder an den Verlag zurück und mir wurde umgehend mitgeteilt, dass das Buch voraussichtlich schon im November veröffentlicht werden kann! Zu diesem Zeitpunkt ist auch die BUCH WIEN, da wird das Buch beim Stand des Karina-Verlags, der seinen Sitz ja in Wien hat, präsentiert. Eventuell schau ich dort mal mit Gattin vorbei. Eine gute Gelegenheit Wien kennenzulernen.

Das lief jetzt alles ziemlich schnell ab. Ich bin positiv überrascht! So kann es weitergehen …

In diesem Sinne

Rainer

Advertisements

Ein Gedanke zu “Projekt Psychiatriegeschichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s